Segeln

Segeln ist die Fortbewegung eines Segelschiffs oder eines Segelboots unter Nutzung der Windenergie. Segelschiffe hatten über viele Jahrhunderte weltweit eine große Bedeutung für Handel und Transport, Kriegsführung und Fischfang.

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts begann ihre Verdrängung durch maschinengetriebene Schiffe, die von den Bedingungen des Wetters weniger abhängig waren und kürzere Fahrtzeiten, geringeres Personal und damit sinkende Transportkosten ermöglichten.

Heutzutage wird in den Industrieländern Segeln fast nur noch als Freizeitaktivität oder Wettkampfsport betrieben. In anderen, weniger entwickelten Regionen hingegen konnten Segelschiffe teilweise ihre wirtschaftliche Bedeutung bis heute bewahren. Vom persischen Golf beispielsweise befördern Daus wie vor hunderten von Jahren Lasten nach Indien und Afrika.

Die Sparte Segeln der SG Stern Bremen trifft sich regelmäßig im Jahr um gemeinsame Ausfahrten zu unternehmen und dabei die Kenntnisse rund ums Segeln zu erweitern und zu verbessern. Ein fester Termin im Kalender ist der Deutschlandpokal, der einmal im Jahr an unterschiedlichen Orten in Deutschland stattfindet und der Stammtisch jeden zweiten Mittwoch im Monat im Bootshaus des Wassersport-Verein Hemelingen e.V..


Kontakt

Spartenleiter: Hartmut Eils

Stellv. Spartenleiter Gert Krüger


Stammtisch

Jeden 2. Mittwoch im Monat

um 19:00 Uhr im

09.03.2016 | 13.04.2016

11.05.2016 | 08.06.2016

10.08.2016 | 14.09.2016

09.11.2016 | 14.12.2016


Seglerinfo

Seglerinfo 03.2014

Seglerinfo 02.2014