Kanuwandern

Die Natur vom Wasser aus erleben, so ist Kanuwandern! 
Kanuwandern, mal urwüchsig, einsam und romantisch. Sport unter den Einflüssen von Wasser und Sonne, Wind und Kälte, die Auseinandersetzung mit natürlichen Umwelteinflüssen sind die besonderen Reize der Sportart Kanufahren. Landschaftserlebnisse sind wegen ihres unmittelbaren Bezugs besonders intensiv und nachhaltig und ein wichtiges Element der Motivation. 

Wenn Sie neugierig geworden sind und in einer aufgeschlossenen Truppe von Mai bis Oktober an verschiedenen Kanufahrten teilnehmen möchten, sind Sie bei uns genau richtig.

Unsere Tourenplanung haben wir, den Teilnehmern und Gegebenheiten angepasst. Bei normalem Wetter findet unser traditionelles Anpaddeln auf der Wümme, vom Hexenberg bis zur Gaststätte "Zur Schleuse" statt. 


Für die Pfingsttour hatten wir uns im letzten Jahr den Heidefluß "Böhme" ausgesucht. Kurze Anreise ohne Stau, dafür mehr paddeln und Natur. In Brandenburg befuhren wir zwei Tage den Ruppinersee mit seinem Zufluß den Rhin. Er führt 15 km durch ein Naturschutzgebiet, in dem das Aussteigen verboten ist.

Ansprechpartner

Spartenleiter: 
Karl-Heinz Boecker
T.: 0421/256814