Die Jagd nach der schnellen Feder!

Badminton - Bei uns lassen Sie keine Federn!

Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer gepaart mit taktischer Disziplin: Diese Eigenschaften zeichnen Badminton aus. Seit 1990 spielen die SG-Stern-Sparte einmal in der Woche in die Sporthalle zur „Jagd nach der schnellen Feder“ zusammen. Der Reiz des Badminton liegt im besonderen Flugverhalten des Balles: Er kann mit 250 Stundenkilometern Geschwindigkeit den Schläger als „Geschoss“ verlassen, um dann im nächsten Augenblick leicht wie eine Feder zu Boden zu sinken. Hieraus entstehen die diesem Sport eigenen attraktiven Ballwechsel.

Gegründet wurde die Sparte am 8. Mai 1990. Schon bald nach der Gründung wurden Kontakte zu anderen Betriebssport-Mannschaften über den Landesbetriebssportverband (LBSV) aufgenommen, so dass am 24. September 1990 das erste Freundschaftsspiel mit der „Sparkasse“ ausgetragen werden konnte. Zeitweilig stellte die Sparte zwei Mannschaften beim Punktspielbetrieb im Landesbetriebssportverband. Das erste Badminton-Deutschlandturnier des Konzernsports fand im Mai 1993 in Bremen statt, worauf diejenigen, die damals dabei waren, auch heute noch ein bisschen stolz sind.

Gastgeber für die mittlerweile 20 Mannschaften aus den anderen Konzern-Standorten waren die Bremer aber auch in den Jahren 1996 und 2001. Wer Lust hat, Badminton zu spielen, findet beim Training donnerstags von 16.15 bis 19.00 Uhr in der Sportarena Dassbeck in Dreye Partner jeder Spielstärke. Badminton bedeutet für die Spieler: Punkt-, Satz- und Spielgewinn für Spaß, Freude und Gesundheit!


Ansprechpartner

Spartenleiter: Rolf Ebeling
T.: 0170/1010341

Stellv. Spartenleiter: Arne Miedtank
T.: 0421/419 3691
M.: 0160/7819424


Mitgliedschaft

Mitglied werden